Prophylaxe

Der Prophylaxe kommt ein immer höherer Stellenwert zu. Man hat erkannt wie wichtig es ist, gesunde Zähne zu haben. Eine effektive Zahnpflege ermöglicht eine ganzheitliche Körpergesundheit und Wohlbefinden.

PARODONTALBEHANDLUNG

Die Parodontitis oder laienhaft auch als Parodontose bezeichnet, ist eine häufige Erkrankung des Zahnfleisches bzw. des Zahnhalteapparates und des Kieferknochens. Durch unzureichende Mundhygiene und daraus resultierende Vermehrung der schädlichen Bakterien innerhalb der Mundhöhle verursacht, kann eine Parodontitis zum Abbau des Zahnhalteapparates und letztendlich zum Zahnverlust führen.

Aber auch bestimmte Lebensumstände und Erkrankungen erhöhen das Risiko an Parodontitis zu erkranken. Faktoren können sein:

  • Schwangerschaft
  • Erkrankung an Diabetes
  • geschwächtes Immunsystem
  • Rauchen

 moeglichk_Parodontalbeh_text

 

Es ist bekannt, dass Parodontalerkrankungen mit bestimmten systemischen Krankheiten in Zusammenhang stehen bzw. sich gegenseitig bedingen können. So spricht man von einem erhöhten Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko und auch von einem Frühgeburtsrisiko. Leider erhalten wir noch viel zu wenig Überweisungen von Internisten, Allgemeinmedizinern oder Gynäkologen, um ggf. ein Parodontitisrisiko abzuklären oder eine bereits bestehende Parodontalerkrankung zu diagnostizieren und zu therapieren. Meist sind es naturheilkundlich tätige Mediziner die diesen Zusammenhang kennen und berücksichtigen. Das Wechselspiel zwischen Zähnen und Gesamtorganismus sollte nicht vernachlässigt werden.

Wann sollten Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen?

  • Ist Ihr Zahnfleisch gerötet?
  • Haben Sie Zahnfleischbluten?
  • Stellen Sie öfter Mundgeruch fest?
  • Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Zähne länger werden?
  • Ist Ihr Zahnfleisch geschwollen?

moeglichk_Parodontalbeh_content21

Dies können Hinweise auf eine beginnende oder bereits fortgeschrittene Parodontitis sein. Lassen Sie auf jeden Fall die Ursachen bei Ihrem Zahnarzt abklären.

Damit es gar nicht erst so weit kommt, sollten Sie neben der häuslichen Zahnpflege, mehrmals im Jahr eine professionelle Zahnreinigung durchführen lassen. Damit beugen Sie einer Erkrankung an Karies oder Parodontitis vor und erhalten sich und Ihre Zähne gesund.

Lesen Sie hierzu auch unsere Informationen zum Thema Prophylaxe.

Wurzelbehandlung

Die Wurzelbehandlung ist eines unserer Spezialgebiete. Um die höchste Qualität zu erreichen arbeiten wir in der Endodontie mit einem Mikroskop! Die sehr hohe Vergrößerung ermöglicht den bestmöglichen Therapieerfolg.